Pfotenkrieger queer

Infostand auf dem ‘Straßenfest der ‘Schwulen Wirte’ Berlin

Der erste ‘Außendienst-Einsatz’ der Pfotenkrieger – einmal abgesehen von der regelmäßig statt findenden Pfotenrunde im Grunewald – führte uns auf das 19. Lesbisch-schwule Straßenfest rund um den Nollendorf-Platz in Berlin Schöneberg. Mit Quiz, einer tief entspannten Therapiehündin zum Streicheln, kleine Seriendrucke von Hundebildern der aus Ungarn stammenden Künstlerin Monika Alerdics gegen Spende, Aufklebern, Flyern und – vor allen Dingen vielen Informationen rund um den Auslandstierschutz konnten viele Interessenten an den Stand gelockt werden. An beiden Tagen war Tierärztin Anke Meeuw (Tierärzte Karlshorst) und Tierarzt-Fachangestellte Christina Ambach (Pet-Station) – beide ‘Pfotenkriegerinnen’ – vor Ort, um Gesundheitsfragen zu beantworten. Pfotenkrieger queer…

Das schrille ‘Drumherum’ mit Show und Musik rundete das lange Wochenende positiv ab. Nebenbei stand Christina Ambach (Chrissy) im Radio-Interview, das live vom Stadtfest übertragen wurde, Rede und Antwort – und das vor der vorzüglichen Erdbeerbowle nur wenige Stände von uns entfernt. Nach einer Pause 2012 werden wir im Jahr 2013 wieder mit einem Stand vertreten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, das Stadtfest um uns herum ist ganz sicher auch eine Reise wert.

Ursprungs-Schriftgrößen